Forschung: Auswirkungen von Covid-19 auf das berufliche und persönliche Leben

© Designed by articular/Freepik

Die durch die Covid-19-Pandemie verursachte Krise hat große Auswirkungen auf die sozialen und beruflichen Beziehungen. Von einer Stunde zur anderen mussten sich viele Menschen zu Hause isolieren, ohne persönlichen Kontakt zu Freunden, Familie und Arbeitskollegen haben zu können. Nichtsdestotrotz mussten sich Fachkräfte, die ihre Aufgaben weiterhin aus der Ferne oder persönlich wahrnahmen, in vielen Fällen an eine andere Arbeitsroutine, an Haushaltsarbeiten und an die Erziehung der Kinder anpassen. Um die Auswirkungen dieser neuen Routine auf das Leben der Menschen besser zu verstehen, hat der Arbeitskreis für Chancengleichheit (AKC) der Deutschen Physikalischen Gesellschaft eine Online-Umfrage vorbereitet, die bis Ende Mai zur Verfügung stehen wird.

Die Beantwortung der Umfrage dauert etwa 4 bis 10 Minuten. Sie kann auf Englisch, Deutsch oder Türkisch beantwortet werden.  

„Der Zweck dieser Studie ist nicht kommerziell; es handelt sich um eine „anonyme“ Umfrage (es werden keine persönlichen Daten erhoben), um die Auswirkungen der Pandemie auf die Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben zu ermitteln. Die Umfrage wird dazu beitragen, nachhaltige Methoden zur Bewältigung der Krise zu entwickeln“,  heißt es auf der Website der Deutschen Physikalischen Gesellschaft.

Die Gesellschaft hat auf ihrer Website auch eine Seite mit verschiedenen Nachrichten zum Thema und zu ihrer Arbeit während der Pandemie eingerichtet: https://www.dpg-physik.de/veroeffentlichungen/aktuell/2020/dpg-in-zeiten-der-corona-pandemie