Delegation des Dänischen Technologie-Instituts besucht das DWIH São Paulo

© Ana Paula Katz Calegari/DWIH São Paulo

Am 16. Januar 2019 erhielt das deutsche Wissenschafts- und Innovationshaus São Paulo (DWIH São Paulo) den Besuch einer Delegation des Dänischen Technologie-Instituts (DIT). Dabei lernten die dänischen Kollegen Einrichtungen und Mitarbeiter des DWIH kennen und wurden vom Koordinator Marcio Weichert über Ziele, Aktivitäten und Aktionen dieser Institution informiert.

Die aus elf Mitgliedern bestehende und von Soren Stjernquist geleitete dänische Gruppe besuchte São Paulo in einer sechstätigen Mission (14. bis 19. Januar), die vom kaufmännischen Berater für Ernährung und Landwirtschaft der Dänischen Botschaft, Alexandre Hornemann organisiert wurde. Jedes Jahr wählen Mitglieder des DIT-Exekutivausschusses ein Land aus, das sie aufgrund seiner wichtigen Rolle in der weltweiten wirtschaftlichen Produktion näher kennenlernen wollen. Ziel dieser Reisen ist, Informationen zu erhalten, um mögliche strategische Partnerschaften im Hinblick auf den Wissens- und Erfahrungsaustausch für eine zukünftige Zusammenarbeit auszuloten. In den letzten Jahren besuchte die Delegation Länder wie Deutschland, China, Singapur, USA, Ghana und Indien.

Dänemark hat als Teil seiner neuen Strategie für Schwellenländer außerdem ein Innovationszentrum in seinem Konsulat in São Paulo eingerichtet, das auf den Gebieten Bildung, Forschung und Innovation Kooperationen und Partnerschaften mit Brasilien erleichtern soll.

Das DTI ist eine private Technologie-Organisation, die in den Bereichen Beratung, Prüfung, Zertifizierung, Training und Produktentwicklung für die Industrie sowohl für Dänemark als auch international Dienstleistungen anbietet. Das Institut arbeitet hauptsächlich in acht Sektoren: Landwirtschaft und Lebensmitteltechnologie, Bauwesen, Energie und Klima, Biowissenschaften (Lebensmittel, Wasser, Chemie, und Medizintechnologie), Materialien, Fleisch, Produktionstechnologie und Geschäftsentwicklung (mit Schwerpunkt auf Innovationsmanagement und Unternehmensentwicklung).

Mehr Informationen über die DIT-Webseite www.dti.dk.