Deutscher Wettbewerb fördert wissenschaftliche Projekte mit Schwerpunkt auf sozialer Innovation

© Divulgação

Für den internationalen Wettbewerb Falling Walls Engage 2020, der zum Ziel hat, wissenschaftliche Projekte für soziale Innovation auszuzeichnen, werden Anmeldungen entgegengenommen. Bewerber können ihre Projekte bis zum 1. September in englischer Sprache und unter Beachtung der Programmrichtlinien über den Link https://falling-walls.com/breakthroughyear/nominate/ einreichen. Der Wettbewerb wird von der in Berlin ansässigen Falling Walls Foundation in Zusammenarbeit mit der Robert Bosch Stiftung organisiert.

Angesichts des Covid-19-Kontextes werden alle Phasen von Falling Walls Engage 2020 virtuell durchgeführt, einschließlich der Preisverleihung am 9. November – der Tag, an dem der Fall der Berliner Mauer im Jahre 1989 gefeiert wird. Dabei ist anzumerken, dass das Falling Walls Engage sowie andere Wettbewerbe und Veranstaltungen der deutschen Stiftung in diesem Jahr unter dem neuen Namen Falling Walls Remote 2020 – The Breakthroughs of the Year zusammengefasst wurden. In der Praxis hat die Umwandlung von einer Präsenzveranstaltung in ein virtuelles Event zu einer größeren Reichweite der Debatten der Falling Walls Foundation geführt.

„Wir haben ein völlig neues Konzept entwickelt, um Online-Events optimal zu gestalten. In diesem Jahr vollziehen wir den Schritt von einer Reihe von Wettbewerben und einer Konferenz mit einer begrenzten Anzahl von Themen und Teilnehmern [700] zu einem globalen Schaufenster, das eine viel breitere Palette von Fortschritten in Wissenschaft und Gesellschaft präsentiert und diskutiert”, heißt es in einer Pressemitteilung der Stiftung.

Über Falling Walls Engage

Das Deutsche Wissenschafts- und Innovationshaus (DWIH) São Paulo unterstützt Falling Walls Engage, eine globale Plattform zur Förderung des wissenschaftlichen Fortschritts, die Fachleute aus Wissenschaft und Wirtschaft sowie andere Akteure der

Gesellschaft zusammenbringt. Ziel dieser internationalen Plattform ist, durch ihre Debatten und Wettbewerbe einen aktiven Dialog zwischen Vertretern aus der Welt der Wissenschaft und anderen Mitgliedern der Gesellschaft herzustellen, um sich den realen globalen Herausforderungen gemeinsam zu stellen.

Präsentation auf einer Falling-Walls-Engage-Veranstaltung, 2019

Institutionen und Fachleute, die in wissenschaftlichen Projekten für soziale Innovation engagiert sind, können am Wettbewerb Falling Walls Engage teilnehmen. Nach dem Einsendeschluss analysiert die Stiftung die von den Wettbewerbern eingereichten Vorschläge. Die bei diesem Prozess ausgewählten Kandidaten müssen ein maximal fünfminütiges Video in englischer Sprache aufnehmen, in dem sie die Idee ihres wissenschaftlichen Projekts vorstellen. Projekte, die bereits in vergangenen Wettbewerben eingereicht wurden, werden nicht akzeptiert.

Nach der Analyse aller Videos ermittelt eine Jury die zehn besten Projekte für das große Engage-Finale, die während der Berliner Wissenschaftswoche vom 4. bis 8. November in einer virtuellen Veranstaltung vorgestellt werden. Der große Gewinner von Breakthroughs of the Year in der Kategorie Engage wird am 9. November in einer Preisverleihungsfeier bekannt gegeben.

Warum an diesem Wettbewerb teilnehmen?

Alle Falling-Walls-Engage-Teilnehmer haben die Möglichkeit, sich durch Co-Learning-Workshops mit anderen Forschern aus der ganzen Welt in Verbindung zu setzen, um spezielle Schulungen für digitale Präsentationen durchzuführen sowie Reichweite und Visibilität Ihrer Projekte auszudehnen – die Videos werden über die sozialen Netzwerke der deutschen Stiftung weiter verbreitet.

Alle im Wettbewerb Eingeschriebenen haben zudem Zugang zur globalen digitalen Plattform Falling Walls Connect, auf der die Berlin Science Week übertragen wird, sowie die Möglichkeit, sich für zukünftige Falling-Walls-Engage-Veranstaltungen zu bewerben. Die zehn Finalisten wiederum erhalten die Chance, in der Kategorie „Engage” des Wettbewerbs Breakthroughs of the Year als Sieger hervorzugehen und in ihrem Herkunftsland als wissenschaftliche Botschafter von „Falling Walls Engage” zu agieren. Außerdem bleiben sie weiterhin Mitglieder der Falling Walls Community.