U-MULTIRANK 2020 - Deutsche Universitäten schneiden im globalen Vergleich sehr gut ab

© U-Multirank

U-Multirank präsentiert für das Jahr 2020 Daten zu 104 deutschen Hochschulen, darunter Universitäten und Fachhochschulen, die in den Dimensionen Forschung, Wissenstransfer und internationale Orientierung überdurchschnittlich gut abschneiden. 

U-Multirank ist ein multidimensionales und internationales Rankingsystem von Hochschuleinrichtungen, welches die Leistungen der Hochschulen in den Bereichen Lehre und Lernen, Forschung, Wissenstransfer, internationale Ausrichtung und regionales Engagement vergleicht. U-Multirank 2020 bietet umfassende Daten zu 1.759 Hochschuleinrichtungen aus 92 Ländern. Das Angebot unterstützt sowohl Studieninteressierte bei der Studienwahl, als auch Hochschulen und Akteure in der Hochschulpolitik bei der Herstellung globaler Vergleiche zwischen Hochschulen und Fachbereichen.

In der achten Ausgabe des U-Multirank, vergleicht man die Leistung deutscher Institutionen mit der globalen U-Multirank-Stichprobe, so zeigt sich, dass diese in den Bereichen Forschung und internationale Ausrichtung stark abschneiden.
Deutsche Institutionen erreichten 18 globale „Top 25 Performers“-Positionen bei einer Reihe von 10 ausgewählten Indikatoren: sieben (7) in Bezug auf den Kontakt zum Arbeitsumfeld in der Betriebswirtschaftslehre, vier (4) in Co-Publikationen mit Industriepartnern und in der studentischen Mobilität, zwei (2) in Einkommen aus beruflicher Weiterbildung und einer (1) in Open-Access-Publikationen. Überdurchschnittlich gut schneiden deutsche Hochschuleinrichtungen in den Bereichen Forschung, Wissenstransfer und internationale Orientierung ab. 13 der gerankten deutschen Universitäten erhielten zehn Mal oder häufiger die Spitzennote für verschiedene Indikatoren.