COVID-19: Informationen für MSCA

© Designed by articular/Freepik

Die Marie Skłodowska-Curie-Aktionen haben eine Seite für die MSCA-Gemeinschaft erstellt, die aktuelle Informationen im Zusammenhang mit der COVID-19-Krise in Deutschland und anderen Ländern Europas veranschaulicht. 

Die MSCA fördert gemeinsam mit der Europäischen Kommission die Weiterbildung von Forschenden in Deutschland und Europa. Sie ermutigen Einzelpersonen, in anderen Ländern zu arbeiten und fördern somit den Austausch von Ideen. 

Die Covid-19-Pandemie hat bei vielen, einschließlich derer, die mit EU-Fördermitteln arbeiten, zu großen Beeinträchtigungen geführt. Die MSCA sind bestrebt, allen MSCA-Stipendiaten, Forschern und Projektmanagern aktuelle, auf die Lage reagierende Informationen zur Verfügung zu stellen, darunter fallen unter anderem Flexibilisierungen der Stipendienlaufzeiten sowie -finanzierung.

Die Marie Skłodowska-Curie-Aktionen aktualisieren ebenfalls die sozialen Medien mit relevanten Informationen und Erfahrungsberichten von hochkarätigen MSCA-Stipendiaten und Projekten in Deutschland und anderen Ländern Europas, die an Lösungen für die unter anderem durch Corona-Viren hervorgerufenen Herausforderungen, arbeiten. 

Interessierte Träger sowie Betroffene können hier Informationen über relevante Nachrichten und Initiativen, als auch auf Aktualisierungen und häufig gestellte Fragen aufrufen.