Technische Universität Darmstadt

Seit ihrer Gründung im Jahre 1877 zeichnet sich die TU Darmstadt durch besonderen Pioniergeist aus. Zu unserem Selbstverständnis gehört es, diese Tradition der Innovation kontinuierlich fortzusetzen. Durch herausragende Leistungen in Forschung, Lehre und Transfer erschließen wir wichtige wissenschaftliche Zukunftsfelder und eröffnen kontinuierlich neue Chancen der gesellschaftlichen Gestaltung. Damit zählt die TU Darmstadt zu einer der führenden Technischen Universitäten in Deutschland mit hoher internationaler Sichtbarkeit und Reputation. Rund 26.000 Studierende werden von 300 Professor*innen und 2.600 wissenschaftlichen Mitarbeitern betreut.

Die TU Darmstadt verbindet vielfältige Wissenschaftskulturen zu einem charakteristischen Profil. Ingenieur- und Naturwissenschaften bilden den Schwerpunkt und kooperieren eng mit prägnanten Geistes- und Sozialwissenschaften. Die TU Darmstadt bündelt ihre exzellente Forschung in den sechs Profilbereichen Cybersicherheit, Internet und Digitalisierung, Teilchenstrahlen und Materie, Thermo-Fluids & Interfaces, Energiesysteme der Zukunft sowie „Vom Material zur Produktinnovation“. Die Forschung in den Profilbereichen ist dabei auf Themen fokussiert, die für Wirtschaft und Gesellschaft von hoher und dauerhafter Relevanz sind.

Die TU Darmstadt ist seit vielen Jahren durch Universitätspartnerschaften, Studierendenaustausch und Forschungszusammenarbeit zum Beispiel im Maschinenbau, der Biologie und den Materialwissenschaften mit Brasilien verbunden, oft unterstützt von den zahlreichen Alumni der TU Darmstadt. Eine wichtige Rolle spielen auch die Double Degree Programme mit der Escola Politécnica der Universidade de São Paulo.

Kontakt

Christian Tischer

Koordinator Lateinamerika