DWIH São Paulo Online Talks – “Living: social behaviour, public health and social inequality during quarantine”

© DWIH São Paulo

Am 26. 08. überträgt das Deutsche Wissenschafts- und Innovationshaus (DWIH) São Paulo um 15:30 Uhr (MEZ) die Online-Debatte “Living: social behaviour, public health and social inequality during quarantine” (Leben: soziales Verhalten, öffentliches Gesundheitswesen und soziale Ungleichheit während der Quarantäne).

Die zweite Folge der Serie DWIH São Paulo Online Talks “Surviving, Living and Shaping the Future in the Time of Covid-19” befasst sich neben der Krankheit selbst mit den Folgen der Pandemie für die Menschen sowie mit den verschiedenen Umgangsformen der Weltbevölkerung angesichts der unterschiedlichen Aspekte des sozialen Zusammenlebens und der mit der Quarantäne einhergehenden Ungleichheit.

Angst, soziale Ungleichheit, politische Ausrichtung, Umwelt und Alter sind einige der Aspekte, die die Verhaltensweisen der Menschen prägen – ihre Art zu leiden und mit der sozialen Isolation umzugehen –, wie es die zu dieser Debatte eingeladenen Forscher beschreiben: Susanne Moebus, Direktorin des Instituts für Urban Public Health (InUPH) an der Uniklinik der Universität Duisburg-Essen sowie Jéssica Farias, Doktorandin in Sozial-, Arbeits- und Organisationspsychologie an der Universität von Brasília (UnB).

In diesen nächsten Ausgabe von DWIH São Paulo Online Talks werden Moebes und Farias ihre jeweiligen Arbeiten zur Pandemie vorstellen. Die InUPH-Leiterin wird darüber sprechen, wie sich Covid-19 auf das öffentlich-städtische Gesundheitssystem in Deutschland auswirkt, während sich die UnB-Forscherin mit dem Profil der Brasilianer befasst, die die soziale Isolation nicht akzeptieren.

Weitere Informationen zu DWIH São Paulo Online Talks

Die kostenlosen Online-Debatten finden in zwei Serien von jeweils drei 60- bis 90-minütigen Treffen statt, wobei jedes einem der drei Themenkreise gewidmet ist – überleben, leben und die Zukunft gestalten – und jeweils deutsche und brasilianische Experten aus verschiedenen Bereichen teilnehmen. Die Debatten finden auf der Plattform Adobe Connect http://daad.reflact.com/dwihsponlinetalks statt. Die offizielle Sprache dieser Veranstaltungen ist Englisch.

So können Sie die DWIH São Paulo Online Talks mitverfolgen:

1. Klicken Sie den unten in der Infobox aufgeführten Link der Veranstaltung an. Wählen Sie die Option „Enter as a Guest” und geben Sie Ihren Namen ein.

2. Sie erhalten einen Hinweis, dass ein Plug-In zur Nutzung der Plattform Adobe Connect auf Ihrem Computer installiert werden muss. Klicken Sie auf den Link und folgen Sie den Anweisungen, um das Plug-In herunterzuladen und zu installieren. Wenn Sie ein Mobiltelefon oder Tablet verwenden, müssen Sie die entsprechende App vor der Veranstaltung herunterladen.

3. Überprüfen Sie, ob der Lautsprecher Ihres Geräts eingeschaltet ist, und betreten Sie den virtuellen Raum von Adobe Connect.

4. Sollte der Infobox-Link nicht funktionieren, klicken Sie hier.

Informationen zur Veranstaltung

26. August 2020, 15:30 bis 17:00 Uhr

Online
Veranstalter: DWIH São Paulo