Theater und Autismus: Wege, die Kunst, Therapie und Bildung in Brasilien beinhalten

© Brasilien-Zentrum

Das Brasilien-Zentrum lädt Sie zu der Online-Veranstaltung Theater und Autismus – Wege, die Kunst, Therapie und Bildung in Brasilien beinhalten” mit M.A. Fabricio Moser von der Universität von São Paulo (USP) ein.

Autismus ist durch unterschiedliche Verhaltens- und Kommunikationsmuster gekennzeichnet, die häufig zu Schwierigkeiten bei der Geselligkeit führen, die den Einzelnen während seines gesamten Lebens begleiten. Fabricio Moser artikuliert Elemente der Theaterpraxis und konsolidierter Gesundheitsbereiche wie Psychologie, Sprachtherapie und Ergotherapie und nutzt das Theater seit 2011 als Aktivität zur Ausübung künstlerischer Fähigkeiten und zur Entwicklung sozialer Fähigkeiten von jungen Kindern Menschen und Erwachsene mit Autismus in Rio de Janeiro und anderen Städten in Brasilien. Bei diesem Treffen wird ein Bericht über diese Erfahrungen und die wichtigsten theoretischen Annahmen, die ihre Praxis stützen, vorgestellt.

Bei Interesse bitten wir um Anmeldung bis Dienstag, den 06. April. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie weitere Informationen zum Zoom-Zugang und zum technischen Ablauf.

Anmelden

Informationen zur Veranstaltung

7. April 2021, 20:00 bis 21:00 Uhr

On-line
Veranstalter: Brasilien-Zentrum