Kurs Mathematikdidaktik beim XI Summer Workshop in Mathematics der UnB

© FU Berlin

In Fortsetzung des letztjährigen Kurses zum flexiblen Denken im Mathematikunterricht, bei dem es um kleine Bausteine für einen forschenden Unterricht ging, wird in diesem Kurs mit dem Titel „Inquiry-Based Approaches to Mathematics in the Classroom“ der Fokus auf didaktische Prinzipien und Konzepte gelegt.

Ausgehend von Problemlöseaufgaben gehen die Teilnehmer/innen ihren eigenen Ideen und Lösungsansätzen auf den Grund und analysieren ihre Vorgehensweisen und die der anderen Teilnehmer/innen mithilfe von verschiedenen didaktischen Werkzeugen. Weiter wird das Augenmerk auf das selbstständige Stellen von mathematikhaltigen Fragen, dem Prinzip des forschenden Lernens folgend, gelegt.

Auch hier werden die Teilnehmer/innen selbst aktiv und bearbeiten verschiedene Aufgaben. Es wird nach dem Konzept des dialogischen Lernens gearbeitet und dieses auch theoretisch fundiert. Alle vorgestellten Konzepte und Ideen lassen sich direkt in Hochschullehre und Schulunterricht übertragen.

 

Der Workshop richtet sich an Wissenschaftler/innen, Studierende, Doktorand/innen, Lehrkräfte aller Schulstufen sowie Bildungsverantwortliche.

 

Anmelden

Informationen zur Veranstaltung

20. bis 21. Februar 2019

Universidade de Brasília (UnB) - Brasilien
Veranstalter: Universidade de Brasília (UnB) und Prof. Dr. Brigitte Lutz-Westphal, Freie Universität Berlin (FU Berlin)