Workshop für Mikroskopie-Techniken: Vom Elektronenmikroskop bis zur Intravitalmikroskopie

Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen schauen konzentriert auf etwas vor sich. © gettyimages/Hinterhaus Productions

In diesem internationalen Workshop werden Techniken der Elektronen-, Fluoreszenz- und Intravitalmikroskopie behandelt. Bewerbungsschluss ist der 17. Februar 2020.

Informationen zur Veranstaltung

16. bis 27. März 2020

Ribeirão Preto - SP
Veranstalter: Ludwig Maximilian University of Munich-LMU

Neben theoretischen Aspekten bietet die Veranstaltung auch einen praxisbezogenen Teil, bei dem ein Wissensaustausch zwischen den Teilnehmern ermöglicht und Gelegenheiten für zukünftige deutsch-brasilianische Partnerschaften aufgezeigt werden. Überprüfen Sie den vollständigen Workshop-Zeitplan.

Der Kurs richtet sich an Forscher und Masterstudenten, die in ihrer Forschung Elektronen- und Intravitalmikroskopie anwenden möchten.

Für den praktischen Teil werden 12 Bewerber angenommen, darunter zwei internationale Postdoktoranden.

Interessenten senden bitte ein Motivationsschreiben und einen Lebenslauf an Dr. Hellen Ishikawa-Ankerhold, Leiterin der Kernanlage für Intravitale Multiphoton-Mikroskopie der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Kontakt: Hellen.Ishikawa-Ankerhold@med.uni-muenchen.de