Historische Fragen zur Institutionalisierung der Produktion im Bereich der darstellenden Künste

© Brasilien-Zentrum

Das Brasilien-Zentrum lädt Sie zu der Online-Veranstaltung „Historische Fragen zur Institutionalisierung der Produktion im Bereich der darstellenden Künste” mit Prof. Dr. Deolinda Vilhena von der Federal University of Bahia (UFBA) und M.A. Lucas Gonzaga von Universität von São Paulo (USP)  ein.

Dieses Treffen, das eine Brücke zwischen Brasilien und Deutschland schlägt, zielt darauf ab, emblematische Themen zu präsentieren, die die Konstruktion/Dekonstruktion der Kulturpolitik in Brasilien in den letzten Jahrzehnten beeinflusst haben. Dazu lädt der Künstler und Produzent Lucas Gonzaga Frau Prof. Dr. Deolinda França de Vilhena zu einem Gespräch über die Entwicklungen der Begriffe ein, damit wir die Zukunft, die wir uns wünschen, im Licht und Schatten der historischen Faktoren, die uns umgeben, diskutieren können.

Bei Interesse bitten wir um Anmeldung bis Dienstag, den 30. März 2021. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie weitere Informationen zum Zoom-Zugang und zum technischen Ablauf.

Anmelden

Informationen zur Veranstaltung

31. März 2021

On-line
Veranstalter: Brasilien-Zentrum