Mecila schreibt Academic-Manager-Stelle in São Paulo aus

© Cytonn Photography /Unsplash

Das Maria Sibylla Merian Center Conviviality-Inequality in Latin America (Mecila) nimmt Bewerbungen für eine Stelle als Academic Manager im Büro São Paulo entgegen. Abgabeschluss ist der 6. Februar.

Einige der Voraussetzungen für eine Bewerbung sind:

  • Führungserfahrung, insbesondere in internationalen wissenschaftlichen Projekten oder Netzwerken;
  • Promotion in Geistes- oder Sozialwissenschaften;
  • Exzellente mündliche und schriftliche Englisch- und Deutschkenntnisse sowie zumindest gute Portugiesischkenntnisse;
  • Erfahrung mit Fördersystemen im Hochschul- und Forschungsbereich, gute mündliche und schriftliche Spanischkenntnisse sowie Interesse und Vertrautheit mit den thematischen Schwerpunkten des Zentrums sind wertvolle Zusatzkompetenzen.

Das Tätigkeitsfeld umfasst folgende Aktivitäten:

  • Allgemeine Leitung des Zentrums, einschließlich Implementierung der vom Exekutivrat bzw. vom Verwaltungsrat von Mecila beschlossenen Maßnahmen;
  • Koordination der Kommunikation mit den Institutionen des Konsortiums;
  • Leitung der Koordination im Zentrum (einschließlich Personalverwaltung, Verwaltung der Finanzressourcen in Zusammenarbeit mit der deutschen Drittmittelverwaltung sowie Koordinierung der Sach- und Finanzberichte);
  • Teamleitung  – Team bestehend aus vier Mitarbeiter(inne)n und vier Assistent(inn)en (Studierende);
  • Unterstützung der Zusammenarbeit und des Austauschs zwischen Forschern und Mecila-Stipendiaten;
  • Zusammenarbeit mit Partnern und lokalen Institutionen zur Konsolidierung des Zentrums;
  • Konzeption und Koordination wissenschaftlicher Veranstaltungen;
  • Koordinierung von Fundraising-Anfragen;
  • andere relevante Koordinierungstätigkeiten.

Bewerbungen können in deutscher, englischer, spanischer oder portugiesischer Sprache gemeinsam mit den nachfolgend aufgeführten Unterlagen per Email als zusammenhängender PDF-Anhang an die Koordination São Paulo (mecila@cebrap.org.br) gesendet werden:

  • Motivationsschreiben (maximal 500 Wörter);
  • Lebenslauf (max.  3 Seiten);
  • Kopie relevanter Diplome und Zeugnisse.

Für weitere Informationen über die ausgeschriebene Stelle oder das Aufnahmeverfahren wenden Sie sich bitte per Email (mecila@cebrap.org.br) an die Mecila-Koordination in São Paulo.