FU Berlin bietet virtuelle Kurse und Vorträge an

© FU Berlin

Die Freie Universität Berlin startet zum ersten Mal FUBiS (International Summer and Winter University), ein akademisches Programm für ausländische Studierende, das sowohl im Sommer als auch im Winter in digitaler Form stattfindet. Die FUBiS findet vom 20. Juli bis 14. August 2020 statt. Anmeldungen bis zum 15. Juni garantieren Rabatte auf die Kursgebühren.

In der virtuellen Version bietet FUBiS kostenpflichtige Online-Kurse an, in denen der Studierende Credits für das European Credit Transfer and Accumulation System (ECTS) erwirbt, und bietet darüber hinaus eine Reihe kostenloser digitaler Vorlesungen für die Öffentlichkeit an.

Die virtuellen Kurse und Vorlesungen finden in den Bereichen Soziologie, Kunstgeschichte, Geschichte, Politikwissenschaft, Wirtschaft, Philosophie und deutsche Sprache statt. Dies ist eine Gelegenheit für Brasilianer und andere internationale Studenten, in der Sicherheit ihrer Heimat einige Spuren der deutschen Kultur und des akademischen Umfelds kennen zu lernen. Die Kosten für jeden Kurs betragen 890 Euro, bzw. 850 Euro für diejenigen, die sich bis zum 15. Juni anmelden.

Weitere Informationen finden Sie auf der Programmseite: http://www.fubis.org/online/index.html