Finanzierung Rising Star Fellowship für Postdoktoranden in Biologie, Pharmazie und Chemie

Junge Forschende, deren Promotion nicht mehr als vier Jahre zurückliegt, können sich auf das Rising-Star-Stipendium im ersten Durchgang bis zum 30. November 2022 und im zweiten Durchgang bis zum 31. Mai 2023 bewerben.

Das Programm hat das Ziel, Arbeitsgruppen und interdisziplinären Netzwekren in den Bereichen Biologie, Pharmazie und Chemie neue Impulse zu geben.  Die Höhe der Förderung beläuft sich auf 2500 € im Monat im Rahmen eines zweijähringen Aufenthaltes an der FU Berlin. Darüberhinaus stehen zusätzliche Mittel für Reisekosten, Familienmitglieder und Forschungskosten zur Verfügung. Nicht bewerben können sich Absolventen oder ehemalige Doktoranden der FU Berlin.

Seit diesem Jahr existiert eine zusätzliche Förderung für Bewerber aus Entwicklungs- und Schwellenländern, nach Definition der OECD (d.h. China und Indien sind ausgeschossen). Weitere Informationen zu Formalia und Einreichung von Bewerbungen finden sie in der Ausschreibung.